Über uns

2011

Immobilientausch.at wird entwickelt und geht im April 2011 ans Netz. Es ist kostenlos und bietet kombinierte Angebots- und Suchanzeigen und einen Suchagenten mit E-Mail-Benachrichtigung. Initiator ist Roland Kreslin aus Österreich, Betreiber von baunews.at.

2018

Immobilientausch wird populär. Medien wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Biallo und Welt berichten über uns. Viele Makler greifen den Trend auf, bloggen darüber und starten eigene Datenbanken.

2020

Relaunch der Plattform im Juni 2020. Neuer Betreiber ist Nikolas Karl Mayer-Moser aus Deutschland, freier Web-Entwickler. Neue Funktionen sind das mandantenfähige Matching beliebiger Kombinationen von Inseraten und ein diskretes Kontaktmanagement. Ein Freemium-Modell ermöglicht die kostenlose Nutzung durch Einnahmen aus optionalen Premium-Diensten.


Vision

Wir glauben, dass Immobilientausch eine gute Idee ist. Aber die Suche nach der passenden Tausch-Kombination ist schwer. Obwohl es viele Interessierte und viele Tauschimmobilien gibt. Und je mehr es gibt, desto schwerer ist es. Auf den zweiten Blick beruhen die meisten Suchtreffer nämlich nicht auf Gegenseitigkeit. Und die richtigen findet man einfach nicht.

Genau hier setzen wir an und machen die Suche effektiver und einfacher. Digitaler. Mit Matching wie beim Online-Dating.

Auch die beste Tauschbörse wäre nichts ohne ihre Nutzer. Darum beschränken wir uns nicht auf eine bestimmte Region, eine bestimmte Zielgruppe oder eine bestimmte Art von Tausch. Wir sind offen für alle, alles und überall. Für Privatnutzer und Makler, Miete und Eigentum, Inland und Ausland. Wir können kostenlos und professionell. Nur so kommt eine gute Auswahl an Tauschobjekten und passenden Kombinationen zusammen. Deswegen sind bei uns alle richtig und wichtig.